Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Aktuelles aus der TSG Dissen Fußballabteilung

Aktuelle Meldungen der TSG Dissen Fußballabteilung


Derzeit sind 11 Aktuelle Meldungen verfügbar


Zwischenbericht Damen Saison 2018/2019
 17.09.2018 um 23:29 Uhr Carsten Flottmann 102

Nachdem wir in der letzten Saison als Spielgemeinschaft mit der Spvg.Versmold die Saison in der Kreisliga bestritten haben, starteten wir in diesem Jahr wieder als TSG Dissen. Aus der Versmolder Truppe haben zur neuen Saison 2 Spielerinnen den Verein aus privaten Gründen gewechselt, es blieben also nur noch 5 Spielerinnen übrig, die zu uns in die TSG gewechselt sind. Zusammen mit dem eigenen Nachwuchs sahen wir uns daher in der Lage, selbst ein Team zu stellen. Nach einer eher holprigen Vorbereitung starteten wir dann am 04.08.18 ohne richtiges Vorbereitungsspiel in die Saison 18/19. Im ersten Pflichtspiel gegen die TuS Glane II lief es jedoch erstaunlich gut. Nach einem guten Spiel mit zahlreichen Tormöglichkeiten mussten wir uns jedoch am Ende nach einem Sonntagshammer aus 25 Metern in der 88. Minute mit 1:2 geschlagen geben. Die gute Mischung im Team aus erfahrenen und jungen Spielerinnen macht jedoch Mut und Lust auf mehr. Im diesjährigen Kreispokal trafen in der Ersten Runde die Mädels vom TV Neuenkirchen. Da wir das Team aus der Kreisliga stellten,mussten wir auswärts ran und meisterten diese Aufgabe am Ende souverän mit einem 4:2 Sieg. Die zweite Runde lief noch glatter. Das Team der SV Viktoria Gesmold konnte mit 5:0 besiegt werden. Im Achtefinale kommt es jetzt zur Begegnung mit dem aus dem Nordkreis kommenden FC Talge. Eine satte Anreise von 73 km liegt dann vor uns. Zurück im Ligaalltag mussten wir am zweiten Spieltag Lehrgeld bezahlen. In Hollage war für uns an diesem Tag nichts zu holen. Hollage agierte mit einem Starken Konterspiel und behielt überzeugend die 3 Punkte in Hollage. Ebenfalls gebraucht war der Sonntag in Eversburg. Auch hier gingen wir am Ende als Verlierer vom Platz. Das vorgezogene Rückspiel gegen Glane II verlief analog der ersten Partie vom 1.Spieltag. Glane ging bis zur Pause mit 2:0 in Führung, obwohl wir eigentlich auch super Chancen hatten. Nach dem Seitenwechsel nahmen wir Partie in die Hand, dominierten den Gegner, konnten leider aber nur noch den Anschlusstreffer zum 1:2 markieren. Wie so häufig in dieson Saison stand das Aluminium im weg. Am 5 .Spieltag die alles erlösende Wende gegen die TuS Eintracht aus Rulle. Überzeugend und mit viel Spielfreude fegten wir die Gegnerinnen mit 6:1 von der Anlage. Mit viel Selbstvertrauen gingen wir dann auch in unser nächstes Heimspiel gegen die Mädels vom SV Hunteburg. Unsere schlechte Chancenverwertung und etwas merkwürdige Schiedsrichter Entscheidungen, die schließlich dem Gegner das 1:0 durch einen Freistoßtreffer ermöglichten, bremsten uns etwas aus, sodass wir am Ende mit einem 1:1 Unentschieden leben müssen. Als Fazit bleibt jedoch, dass es riesigen Spaß macht mit dieser Truppe zu arbeiten. Und mit etwas mehr Konstanz und Zielstrebigkeit noch einiges möglich ist. Die Mischung zwischen jungen und erfahrenen Spielerinnen passt auf jeden Fall.


Streetsoccer Turnier 2018 - Noah Kunz setzt sich durch
 01.09.2018 um 22:38 Uhr Ralf Niebrügge 101


Schon fast zur Tradition ist das Streetsoccerturnier der TSG Dissen bei den Ferienspielen geworden. Auch in diesem Jahr gab es noch eine große Resonanz für dieses Ferienspiel Highlight. Bei sonnigem Wetter gab es nicht nur tollen Fußball sondern auch die dazu gehörigen Abkühlungen, ob in Form von Wasser oder Eis. Der Modus des Turnieres hat sich auch in diesem Jahr nicht geändert. Jeder einzelne Spieler erspielt Punkte für sich selber. Allerdings in immer wieder neu zusammengesetzten Teams gegen einander. Gewinnt eine Mannschaft gibt es dem entsprechend Punkte für den Sieg und die geschossenen Toren werden dem entsprechend dazu gezählt. So setzen sich dann die erspielten Gesamtpunkte zusammen. In diesem Jahr konnte sich Noah Kuns mit 129 erspielten Punkten durch setzen. Den zweiten Platz belegte Niclas Dreß knapp dahinter mit 126 Punkten. Der dritte im Bunde war Jakob Niederwerfer mit 114 erspielten Punkten.

Allen Teilnehmern hat es wieder sehr viel Spaß gemacht und die Fußballabteilung der TSG Dissen wird auch die kommenden Ferienspiele wieder unterstützen. Ob es dann eine weitere Auflage des Streetsoccerturnieres geben wird ist sehr wahrscheinlich.


Nach dem Sieg ein Eis vom Bürgermeister
 12.07.2018 um 18:52 Uhr Danny Hanneforth 99

G Jugend der JSG Dissen-Bad Rothenfelde ungeschlagen

Einen Tag nach dem verpatzten WM-Auftakt der deutschen Nationalelf genoss in Dissen der Fußball Nachwuchs die Belohnung für eine herausragende Saison.

Sechs Spiele, sechs Siege und davon drei Partien ohne einen Gegentreffer zu kassieren: Bei dieser Bilanz hatte sich die G1- Jugend der JSG Dissen-Bad Rothenfelde das von Bürgermeister Hartmut Nümann spendierte Eis mehr als verdient.
Die Mannschaft von Trainer Danny Hanneforth ging als ungeschlagener Meister aus der Saison der Fair-Play-Liga Staffel L hervor.
Und das sie dabei auch noch torgefährlich sind, haben die Spieler um den Kapitän Mikail mehr als bewiesen:
Sie versenkten in den sechs Spielen 65 Mal den Ball im Tor, kassierten selbst dabei aber nur sechs Gegentore.

Nach den Sommerferien geht es für die frisch gekürten Meister in der F-Jugend weiter.



2. Kiga Cup - Hier gab es nur Gewinner
 27.06.2018 um 22:56 Uhr Frank Brameyer 98

WM-reifes Fußballfieber herrschte am Freitag den 15.Juni auf der Dissener Sportfreianlage: Nachwuchskicker aus Dissen, Bad Rothenfelde, Hilter und erstmals auch aus Borgholzhausen stürmten beim zweiten VGH-Fußball-Kiga-Cup den Rasen.
Wie im vergangenen Jahr richtete der Fußball-Förderverein Dissen zum ersten Mal den sportlichen Event für die Fußballtalente aus den Kindergärten aus.
Bei den Kindern ist das sehr gut angekommen, erinnerte sich Initiator Frank Brameyer. Bei der zweiten Auflage waren deshalb gleich acht Mannschaften am Start: Neben den vier Dissener Kitas, den Kitas St. Elisabeth und Pusteblume/Löwenzahn aus Bad Rothenfelde sowie dem DRK-Kindergarten Hilter stellte sich von der anderen Seite der Landesgrenze auch die Kita Brummihof aus Borgholzhausen dem freundschaftlichen Wettkampf.

Spaß am Spiel im Vordergrund
Es ist toll, dass hier so viele mitmachen, freute sich Bürgermeister Hartmut Nümann über die Sportbegeisterung der Kinder. Das Amt des Schirmherrn übernahm er für sie gerne und mit Erfolg: Das Wetter bot optimale Bedingungen für einen Fußballnachmittag, bei dem nicht der Wettkampf, sondern der Spaß am Spiel im Vordergrund stand. Hier gibt es keine Verlierer, versprach Frank Brameyer den jungen Kickern.
Zwar wurden die Ergebnisse der über jeweils neun Minuten ausgespielten Begegnungen sorgfältig notiert. Die Veranstalter verzichteten aber bewusst auf eine Siegerehrung mit Mannschaftsranking. Stattdessen durften sich alle Kinder am Ende über eine Medaille freuen. Den Siegerpokal nahm das Team des St.-Elisabeth-Kindergartens mit nach Bad Rothenfelde.
Zuvor sorgte am Rande der Gruppenspiele ein buntes Rahmenprogramm dafür, dass die Zeit bis zum nächsten Anpfiff wie im Flug verging: Da lud eine Hüpfburg zum Spielen und Toben ein. Clown Otti verwandelte kunterbunte Luftballons in knotenreiche Kunstwerke. Und für eine kühle Erfrischung öffnete die Familie Lopergolo ihre Eisbar.
Der Dank der Veranstalter galt zum Abschluss dem Sponsor des Fußball-Events Michael Philipps von der VGH in Dissen und den vielen ehrenamtlichen Helfern am Platz. Unter ihnen war auch Jonas Riesenbeck. Der FSJler der TSG Dissen brachte ein Jahr lang in allen Dissener Kitas die Kinder bei wöchentlichen Aktionen in Bewegung. Im Regenbogen-Kindergarten trainierten die jungen Kicker dabei in einer Fußball-AG für den Kita-Cup

Im kommenden Jahr steht der nächste VGH-Fußball-Kiga-Cup an.

m.l.G.
Frank Brameyer







2. Kiga Cup
 28.05.2018 um 12:56 Uhr Frank Brameyer 97

Nachdem im letzten Jahr der 1.VGH Kiga Cup ein voller Erfolg war , starten wir dieses Jahr mit einer zweiten Auflage. Ausrichter ist wie im letzten Jahr der Fußball Förderverein Dissen e.V.
Sponsor für den 2. Kiga Cup ist die VGH vertreten durch Michael Philipps.
Am Freitag den 15. Juni ist es dann soweit 8 Kindergärten nehmen an diesem Spielenachmittag Teil siehe Plakat.
An diesem Tag wird es keine Verlierer geben ja jedes Kind eine Medaille bekommt. Spiel und Spaß stehen hier im Vordergrund.
Als Rahmenprogramm haben wir eine Hüpfburg der Sparkasse, Kinderschminken durchgeführt vom Regenbogen Kindergarten.
Auch Clown Otty wird anwesend sein und die Kinderherzen höher schlagen lassen.
Ein Eiswagen darf selbstverständlich nicht fehlen.
Die Familie Lopergolo wird mit der Gelati Eisbar anwesend sein Klein und Groß werden sicherlich viel Spaß an dem leckeren Eis haben.
Ein herzlichen Dank an alle Sponsoren und Helfer die durch ihre Beteiligung diese Veranstaltung erst ermöglichen.

Mit lieben Gruß
Frank Brameyer
(Vorsitzender Fußball Förderverein Dissen e.V.)



Neue Aufwärmshirts für die B-Jugend
 11.05.2018 um 14:59 Uhr Ralf Niebrügge 95


Dank der Fuchs Gruppe aus Dissen konnte die B-Jugend der JSG Dissen/Bad Rothenfelde nun mit neuen Aufwärmshirts ausgestattet werden. Übergeben wurden die neuen Shirts an die Mannschaft durch den Geschäftsführer Alexander Fuchs. Die JSG Dissen/Bad Rothenfelde bedankt sich bei Herrn Alexander Fuchs und der Fuchs Gruppe für die neuen Shirts.


JSG - Wir suchen Trainer!
 11.04.2018 um 14:50 Uhr Markus Eckhoff 87




Eine gute Nachwuchsarbeit ist die Basis für jeden Sportverein, der auch in Zukunft erfolgreich sein möchte - natürlich auch bei der TSG Dissen und dem SV Bad Rothenfelde.
230 Kinder und Jugendliche spielen bei uns in derzeit in fünfzehn Mannschaften.

Wichtig ist uns dabei vor allem, dass Leistungsdenken gerade bei den Jüngeren nicht im Vordergrund steht und ein altersgerechtes Training Freude am Sport und fußballerische Ausbildung harmonisch miteinander verbindet. So spielt bis zur D-Jugend jede Spielerin und jeder Spieler ohne Festlegung auf eine bestimmte Position. Das Spielergebnis ist zweitrangig gegenüber dem spielerischen Gedanken. Trotzdem kommt die individuelle Betreuung und Ausbildung nicht zu kurz.

Die permanente Aus- und Weiterbildung unserer Trainer ist unabdingbarer Bestandteil unserer Nachwuchsarbeit. Schließlich müssen sie nicht nur fußballerisches Fachwissen mitbringen, sondern auch große pädagogische Kompetenz. Nur so gelingt es, das Training langfristig attraktiv und erfolgversprechend so zu gestalten, dass wir auch unserer sozialen Verantwortung gerecht werden. Unsere Nachwuchskicker sollen schließlich nicht nur Fußballer werden, sondern wir möchten sie bei ihrem Weg zu auf und abseits des Platzes verantwortungsvollen und charakterlich gefestigten Sportsfrauen und -männern begleiten.

25 Trainer und Betreuer leisten im Moment beim Nachwuchs der JSG Dissen / Bad Rothenfelde richtig gute Arbeit. Für dieses Team suchen wir Verstärkung.

Wenn Du auch Teil der JSG-Familie werden willst, dann melde Dich unter: ma_eck@hotmail.com bzw. 0173 / 48 24 222.


Vereinsmagazins Anstoss +++ Endlich Online - Ausgabe März +++
 11.04.2018 um 14:45 Uhr Webmaster 94

Nach einigen technischen Problemen, können wir endlich die Onlineausgabe des Vereinsmagazins Anstoss präsentieren.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Die Printausgabe wird wie gewohnt wieder bei unseren Sponsoren und am Sportplatz ausliegen!

Die Aprilausgabe erscheint pünktlich am 28.04.2018.

TSG Dissen Vereinsmagazin Anstoss - Ausgabe März 2018


Unsere B-Juniorinnen brauchen dich!
 04.03.2018 um 14:55 Uhr Carsten Pepinghege 92



Bambini Training
 08.02.2018 um 21:19 Uhr Frank Brameyer 91



G1 Jugend Training
 08.02.2018 um 21:17 Uhr Frank Brameyer 90


Geschäftstelle TSG Dissen e.V. - Bergstraße 6 - 49201 Dissen - 05421 932494 - tsgdissen@gmail.com - Öffnungszeiten: Mittwoch 09:00-12:00 Uhr